12. November 2020

Teilen Sie den Beitrag

Der Trend ist eindeutig: Nachhaltigkeit hat sich zu einem wichtigen Entscheidungskriterium in der Verpackungsindustrie entwickelt. Verbraucher legen immer mehr Wert auf nachhaltige Verpackungen, so dass Händler und Hersteller jetzt nachziehen müssen. Die Recyclingfähigkeit ist dabei ein entscheidender Faktor. Das Ziel dahinter: wichtige Rohstoffe der Kreislaufwirtschaft zurückzuführen und damit aktiv zum Klimaschutz beizutragen.

DIN CERTCO ist die Zertifizierungsgesellschaft der TÜV Rheinlandgruppe und genießt aufgrund ihrer Unabhängigkeit, Neutralität und Kompetenz im In- und Ausland hohes Ansehen. In Zusammenarbeit mit Landbell entwickelt DIN CERTCO ein unabhängiges Zertifikat zur Recyclingfähigkeit von Verpackungen.

„Die Themen Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft werden unser Leben in den nächsten Jahrzehnten entscheidend beeinflussen. Uns war es wichtig, hier auch unseren Beitrag zu leisten. Wir sind froh, mit Landbell einen Experten an der Seite zu haben, der uns inhaltlich bei der Entwicklung des Prüfstandards berät. So kann sichergestellt werden, dass Unternehmen mit dem Standard eine praktische Orientierungshilfe bei ihrer Verpackungsgestaltung haben“, so Robert Zorn, Geschäftsführer von DIN CERTCO.

Das „DINplus Recyclingfähigkeit“-Zertifikat kann bei DIN CERTCO erworben werden. Der Schwerpunkt der Zertifizierung ist die Bewertung der Recyclingfähigkeit der Verpackungen entsprechend Paragraph 21 Absatz 3 des Verpackungsgesetzes, der Norm DIN EN 13430 und weiterer Kriterien. Unternehmen können die Zertifizierung hier beantragen und damit die Recyclingfähigkeit ihrer Verpackungen von einer unabhängigen und neutralen Stelle bewerten und zertifizieren lassen.

„Der Klimawandel wird spürbarer – und rückt eine Frage ins Zentrum der öffentlichen Diskussion: Wie lassen sich unsere endlichen Ressourcen effizienter nutzen? Recycling ist dabei ein entscheidender Faktor, um die Lücke zu schließen. Wir sind froh, dass sich viele Hersteller ihrer Verantwortung bewusst sind und die Recyclingfähigkeit ihrer Verpackungen überprüfen lassen wollen. Damit leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Reduzierung von Verpackungsabfällen. Als wir hörten, dass DIN CERTCO eine Zertifizierung zur Recyclingfähigkeit entwickeln würde, haben wir gern mit unserer Erfahrung und unserer Expertise unterstützt“, so Jan Patrick Schulz, CEO von Landbell Group.

Weitere Informationen finden Sie unter www.landbell-group.com.

Ähnliche Beiträge

  • Landbell News