29. April 2022

Share this

The company convinced the jury with its electricity storage system made from reused electric car batteries and triumphed over five other finalists in a live pitch competition on April 28th.

Berlin, April 29, 2022. The winner of the Green Alley Award 2022, Europe’s first start-up prize for the circular economy, is Voltfang from Germany. The start-up’s winning idea: Extending the lifecycle of batteries from electric vehicles. Their green electricity storage system uses only second life batteries from electric cars. In this way, the Voltfang system can store excess energy from solar panels and provide clean energy to companies and private households.

Jan Patrick Schulz, CEO of Landbell Group and creator of the award, is very satisfied with this year’s winner: “Voltfang addresses a vital topic for the circular economy. The number of electric cars on our roads will increase to 30 million by 2030 according to EU plans and so will the amount of waste batteries from these cars. What convinced us about Voltfang’s business idea was that they not only specialize in making the best out of these used batteries but also contribute to closing the gap in our renewable energy transition,” said Schulz. “With the Green Alley Award, we put a spotlight on circular start-ups like Voltfang that can make a decisive contribution to our fight against climate change.”

David Oudsandij, co-founder and CFO of Voltfang is happy about the award and explains how the start-up will use the prize money of 25,000 euros: “We need sustainable storage solutions like our Voltfang electricity storage system to achieve the energy transition. This is the only way we can conserve resources, reduce dependence from abroad and save one or the other battery from going to waste. Therefore, we will use the prize money to commercialise our product, create more impact and enable a future worth living.”

The Green Alley Award is the first European start-up award for the circular economy. Since 2014, Landbell Group has rewarded young companies whose solutions help to use less finite resources and reduce waste.

“We are very pleased that we are once again able to present a strong winner with Voltfang this year,“ said Jan Patrick Schulz. “With its convincing business model for a circular battery economy, Voltfang can really make a difference for the circular economy”

For more information, read the press release here.

Berlin, April 29, 2022. Der Gewinner des Green Alley Awards 2022, Europas erstem Start-Up-Preis der Circular Economy ist Voltfang aus Deutschland. Die Geschäftsidee des Start-Ups: Ihr nachhaltiges Speichersystem verwendet ausschließlich gebrauchte Batterien aus Elektroautos. Auf diese Weise kann das Voltfang-System überschüssige Energie aus Sonnenkollektoren speichern und saubere Energie für Unternehmen bereitstellen.

Jan Patrick Schulz, CEO der Landbell Group und Initiator des Awards, ist sehr zufrieden mit dem diesjährigen Gewinner: „Voltfang greift ein wichtiges Thema für die Kreislaufwirtschaft auf. Die Zahl der Elektroautos auf unseren Straßen wird nach den Plänen der EU bis 2030 auf 30 Millionen ansteigen und damit auch die Menge der Altbatterien aus diesen Autos. Was uns an der Geschäftsidee von Voltfang überzeugt hat, ist die Tatsache, dass sie sich nicht nur darauf spezialisiert haben, das Beste aus diesen Altbatterien zu machen, sondern auch dazu beitragen, die Ökostrom-Lücke im Rahmen unserer Energiewende zu schließen. Das Startup macht sich die Tatsache zunutze, dass Lithium-Ionen-Batterien nach dem Auswechseln aus Elektroautos noch viel Saft haben. Auf diese Weise wird der Lebenszyklus von Altbatterien verlängert und bereits produzierte Energie verfügbar gemacht, wann immer sie gebraucht wird“.

David Oudsandij, Mitgründer und CFO of Voltfang, freut sich über die Auszeichnung und erklärt, wie das Start-Up das Preisgeld von 25.000 Euro verwenden wird: „Wir sind begeistert, diese Auszeichnung zu erhalten. Wir befinden uns jetzt in einer kritischen Phase der Erderwärmung; jede Sekunde zählt. Wir brauchen nachhaltige Speicherlösungen wie unseren Voltfang-Stromspeicher, um die Energiewende zu schaffen. Nur so können wir Ressourcen schonen, die Abhängigkeit aus dem Ausland reduzieren und so manche Batterie vor dem Abfall retten. Daher werden wir das Preisgeld nutzen, um unser Produkt zu kommerzialisieren, mehr Wirkung zu erzielen und eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen.“

Der Green Alley Award ist der erste europäische Start-Up Preis für die Kreislaufwirtschaft. Seit 2014 zeichnet die Landbell Group zusammen mit PartnerInnen der Branche junge GründerInnen aus, die sich für eine Circular Economy in Europa engagieren und fördert damit bahnbrechende Lösungen in den Bereichen Digital Circular Economy, Recycling und Abfallvermeidung.

“Mit dem Green Alley Award stellen wir Kreislaufwirtschafts-Start-Ups wie Voltfang ins Rampenlicht, die einen entscheidenden Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel leisten können“, so Jan Patrick Schulz.

Mehr Informationen können Sie hier in der Pressemitteilung lesen.

May you also interested